Heimat- und Geschichtsverein Neu-Anspach e.V.
Heimat- und Geschichtsverein           Neu-Anspach e.V.

Wir danken für die tatkräftige Unterstützung

               Willkommen

Das Wagenrad symbolisiert den stetigen Fortschritt in Neu-Anspach.


Das Mühlrad ist ein Hinweis auf die bis ins 19. Jahrhundert in Neu-Anspach, insbesondere im oberen Erlenbachtal betriebenen Mühlen, die im Laufe der Technisierung alle aufgelassen wurden und heute anderen Zwecken dienen.


Der Querbalken ist ein Teil der Anspacher Heblade. Mit dieser Hebevorrichtung wurden nach dem Großbrand 1797 in Anspach die schweren Stämme im Wald auf die Fuhrwerke mittels einer Hebeltechnik verladen. (s. sep. Bericht)


Die blaue, geschlängelte Linie symbolisiert die um Neu-Anspach vorhandenen Bachläufe, von denen die Usa und der Erlenbach die bedeutendsten sind.

Auf die in der Heraldik üblichen Hintergrundfarben wurde verzichtet.



Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Heinz Henrici HGV-Neu-Anspach e.V.